Logo Eures

Info für Grenzgänger/innen aus Deutschland, Liechtenstein und Österreich

Grenzgängerinnen und Grenzgänger sind Bürgerinnen und Bürger, die in einem EU/EFTA-Staat wohnen und in der Schweiz arbeiten (Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer oder Selbstständige mit Firmensitz in der Schweiz). Es muss mindestens einmal pro Woche eine Rückkehr an den Hauptwohnsitz (im Ausland) erfolgen. Sofern sie während der Woche in der Schweiz wohnhaft sind, müssen sie sich bei ihrer Einwohnergemeinde anmelden. Die Grenzgängerbewilligung wird von den kantonalen Behörden des Arbeitsortes ausgestellt. Für Bürgerinnen und Bürger der EU-27/EFTA gelten keine Grenzzonen mehr, sie dürfen in der ganzen EU/EFTA wohnen und in der ganzen Schweiz arbeiten.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Deutschland/Schweiz , in der untenstehenden Broschüre sowie unter den nebenstehenden Links .


Bildansicht Titel / Beschreibung Download
Infos für Grenzgänger 2013
von Arbeitsmarkt Bodensee

In 11 Kapiteln wird in dem 190 Seiten starken Nachschlagewerk übersichtlich und kompetent über die Themenbereiche Arbeit, Soziales und Steuern in den Ländern Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Österreich informiert.